Working Out Loud Community of Practice: Audi, BMW, Bosch, Continental, Daimler, Dt. Bank, Dt. Telekom, Siemens & John Stepper

1. Working Out Loud Camp

Kommunikation. Kollaboration. Effektive Vernetzung. Wissen teilen.

Hallo liebe Working Out Loud Interessenten in meinem Netzwerk,

Ihr seid dabei Working Out Loud in Eurer Firma einzuführen und habt Interesse, Euch beim 1. WOL Camp in Deutschland mit anderen Praktikern auszutauschen und zu vernetzen?

Unter dem Motto

Kommunikation. Kollaboration. Effektive Vernetzung. Wissen teilen.

findet das 1. Working Out Loud Camp am 07.12.2017 in Stuttgart statt.

Zusammen mit Euch und John Stepper werden wir gemeinsam den Tag im Camp Format gestalten. Das heißt Eure Themen und Fragen werden dort diskutiert, gemeinsam erarbeitet und beantwortet.

Location: Wizemann Spaces – Quellenstraße 7a (Rückgebäude), 70376 Stuttgart

Datum: Donnerstag, den 07.12.2017

Zeit:  08:30 – 17:30 Uhr

Eintritt: 69,00 € (+€17,99 Gebühr & MwSt./USt.) (hierfür entfällt ca. die Hälfte für Eure Verpflegung.) Ihr benötigt eine Einladung, um an dem Event teilzunehmen!

Die Veranstaltung wird gesponsert von: Audi, BMW, Bosch, Continental, Daimler, Deutsche Telekom, Siemens (alphabetisch sortiert), deshalb können wir diesen geringen Preis ermöglichen.

Die Veranstaltungssprache ist deutsch, die Keynote von John Stepper wird allerdings auf Englisch sein.

Über das optionale Get Together am Vorabend informieren wir Euch über den Veranstaltungshashtag #WOLC17.

Falls Ihr Lust habt dabei zu sein, bitte PN oder E-Mail an mich mit kurzer Beschreibung Eurer WOL Aktivitiäten in Eurer Firma. Ihr solltet bereits eine erste Idee haben, was Working Out Loud ist und was Ihr damit in Eurem Unternehmen erreichen wollt, um wirklich von der Veranstaltung zu profitieren – denn hier treffen sich die Unternehmenspraktiker.

Und entscheidet Euch bitte schnell, die Teilnehmerzahl ist auf 100 Praktiker begrenzt, um einen qualitativ hochwertigen Austausch sicherzustellen.

Katharina (für die dt. WOL Community of Practice)